gallery/facebook-icon

Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle und Kfz-Technik

Anbieterkennzeichnung

Anbieter i.S.d. TDG/MD-StV

Ingenieurbüro Bändel

vertreten durch den Inhaber

Andreas Bändel

Steuernummer 39108/32298

 

Badstr.9

76593 Gernsbach

Tel.    07224 / 6427160

 Email: kfzsachverstaendiger@baendel.de

 

Verantwortlicher i.S.d. § 6 Abs. 2 MD-StV

Andreas Bändel, s.o.

1. Haftungsbeschränkung
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigeneGefahr des Nutzers.


2. Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

 

3. Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme

Unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG bitten wir Sie uns eine Nachricht ohne Kostennote zuzusenden mit einer ausführlichen Beschreibung. Dies betrifft Rechte Dritter und den gesamten Inhalt dieser Internetseite (Produkte, Texte, Musik und Bilder). Bei Schutzrechtsverletzung darf eine Rechtsbeanstandung nicht ohne unsere Zustimmung stattfinden. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir entfernen den Inhalt - bzw. ändern diesen umgehend ab. Eine Klage ohne vorherigen Kontakt zu uns hat ggf. eine Gegenklage zu erwarten. Beachten Sie auch den Verstoß gegen § 9 UWG - vorsätzliche Zuwiderhandlung.